Neujahrs-Challenge

NeujahrsChallenge

Vor ein paar Monaten haben Tales and Memories und Wortbildwerke die Neujahrs-Challenge ins Leben gerufen. Drei Monate hatten wir Zeit, 15 Aufgaben zu erfüllen. Da die Challenge morgen vorbei ist, stelle ich nun die Bücher vor, die ich in der Zeit gelesen habe.

„Der Marsianer“ von Andy Weir

andy_weir_der_marsianer

Das Team von Ares 3 muss die Mission aufgrund eines gewaltigen Sandsturmes auf dem Mars abbrechen. Auf dem Weg zum Rückflugmodul wird Mark Watney von einer Sendeantenne getroffen und seine Teammitglieder halten ihn für tot. Als er aus der Bewusstlosigkeit erwacht ist er allein, doch sein Wille zu Überleben ist groß.

„Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag

anne_freytag_den_mund_voll_ungesagter_dinge

Sophies Vater trifft eine Entscheidung, mit der sie ganz und gar nicht einverstanden ist. Sie ziehen von Hamburg nach München, zu seiner neuen Freundin inklusive ihrer Söhne und Hund. Da ihre Mutter sie nach der Geburt verlassen hat, kommt sie mit der neuen Frau in ihrem Leben nicht gut zurecht. Auch das Thema Liebe ist Sophie nicht so geheuer. Sie hat schon Erfahrungen mit Jungs, aber irgendwie waren diese Erlebnisse nie wie in ihrer Fantasie. Richtig auf einen Menschen eingelassen, hat sie sich aber noch nie, bis sie in ihrer neuen Heimat auf das Nachbarsmädchen Alex trifft.

Februar 2017

was_bisher_geschah_0217

Dieser Monat war ziemlich stressig, da bei mir Prüfungen, Abgaben & Co. anstanden. Deswegen ist es hier aktuell auch ein wenig ruhiger. Februar war lesetechnisch ein echtes Highlight, denn ich habe Illuminae und Gemina für mich entdeckt. Leider war aber auch ein absoluter Flop bei den gelesenen Büchern dabei.

„Gemina“ von Amie Kaufman & Jay Kristoff

amie_kaufman_jay_kristoff_gemina

Hanna ist die Tochter des Kapitäns der Jump Station Heimdall. Sie ist Miss Perfect – perfekt durchtrainiert, perfektes Aussehen, perfekter Freund, perfekter Vater. Ganz im Kontrast zu ihr ist Nik Mitglied einer kriminellen Familie die sich ihr Geld auf nicht ganz konventionellem Wege verdient. Die jährliche Party zum Terra Day steht an, bis Hanna aufgrund von Aliens und Schwarzen Löchern auf einmal ganz andere Probleme als ihr Outfit hat.

„Illuminae“ von Amie Kaufman & Jay Kristoff

amie_kaufman_jay_kristoff_illuminae

Kady und Ezra könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie ist sofort in ihrem Element, sobald es irgendwie um Computer geht. Ezra ist mit seinem Geeball eher der sportliche Typ. Die beiden sind bald mit der Schule fertig und wegen dem großen Streitthema „College“ macht Kady mit Ezra Schluss. Das Timing dafür ist ein bisschen unpassend, denn am Nachmittag wird ihre Heimat Kerenza IV von dem Konzern BeiTech Industries angegriffen, denn der Planet hat illegale Minen um Hermium abzubauen. Sie zerbomben den Planeten und zögern nicht beim Einsatz von Biowaffen.

Little Brother Blogtour:
Was ist eigentlich dieses „Linux“, von dem jetzt immer alle reden?
Und wofür brauche ich einen Schlüssel?

little_brother_buchhaim

Heute soll es um die technischen Aspekte des tollen Romans „Little Brother“ gehen. In dem Buch tauchen immer mal wieder diverse Begriffe auf, die für mich als Informatikerin alltäglich sind. Um euch auch einen kleinen Einblick in die Welt der sicheren Kommunikation zu geben, erläutere ich nun einige Begrifflichkeiten.