buchhaim_was_bisher_geschah_september2017

September 2017

Moin, Moin!

Und wieder ist ein Monat vorbei, und der hatte es in sich. Ich habe meine Masterarbeit abgeben, meinen Vortrag dazu gehalten und somit diesen Monat mein Studium abgeschlossen! Ich dachte, naiv wie ich manchmal bin, dass ich danach ja jede Menge Zeit für den Blog habe. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, hat das nicht ganz so geklappt. Aber ich habe einige Beiträge vorbereitet und freue mich schon drauf, bald wieder mehr zu bloggen!

Illuminae Blogtour

Ein Grund, wieso ich diesen Monat nicht zum Bloggen an sich gekommen bin ist, dass seit gestern die Blogtour zur deutschen Übersetzung von Illuminae von Jay Kristoff & Amie Kaufman (Rezension hier) läuft! Viel Zeit ist in Kommunikation und Organisation geflossen, damit nun alles reibungslos abläuft. Es gab auch schon eine kleine Ankündigung zur Tour und was zu Rästeln gab es auch. Haltet also die Augen offen, wir haben Einiges für euch vorbereitet.

#UltraBookChallenge

ultrabookchallenge_aufgaben

Die liebe Jill und ich haben uns etwas ausgedacht. Wir wollten uns gern ein Tauschpaket schicken. Damit wir davon ein bisschen länger was haben, haben wir uns mit der Ultra Book Challenge 10 Aufgaben mitgeschickt, die wir erledigen müssen. Berichterstattung dazu gibt es dann hier auf dem Blog oder auf Instagram & Co. Durch den Urlaub habe ich erst eine Aufgabe geschafft, aber ich habe in den nächsten Tagen zumindest schon eine Sache geplant – und ich bin sehr gespannt wie das Ergebnis wird. Jills Beitrag mit Unpacking Video zu meinem Paket findet ihr hier.

Es

es_king_buchhaimIm September war es endlich so weit, die lang ersehnte Neuverfilmung von Stephen Kings Es ist in die Kinos gekommen. Als Hardcore Fan (zumindest werde ich so von anderen bezeichnet) war ich nach dem Ende des Films zwar begeistert, aber auch ein wenig baff und dachte „Hm, da sind sie aber teilweise ziemlich vom Buch abgewichen“. Nachdem ich drüber geschlafen hatte, war ich aber Feuer & Flamme – und zwar komplett. Die Schauspieler sind einfach super, die Kernelemente der Geschichte wurden auf eine moderne Art umgesetzt und Pennywise – ein gruseliger Traum! Der Film ist garantiert nichts für schwache Nerven. Das hält mich aber nicht davon ab ihn diese Woche nochmal zu schauen.

Fun Fact am Rande: Zu meinem Masterabschluss habe ich von zwei unabhängigen Personen das gleiche Es T-Shirt geschenkt bekommen!

Wo wir grade beim Thema King sind: Im November werden Juliane von I am Jane und Jemima von Hochhorst den Stephen King Monat wieder ins Leben rufen! Einen Monat lang geht es rund um seine Bücher – ich freue mich schon wahnsinnig! Weitere Infos findet ihr hier.

Neuzugänge

Wie letzten Monat schon angekündigt sind meine Neuzugänge diesen Monat ein bisschen größer als sonst. Im Urlaub musste ich mir einfach das ein oder andere Buch kaufen, zudem hat mich das oben erwähnte Paket von Jill erreicht. Als ob das noch nicht genug wäre, war ich im September glückliche Gewinnerin der LovelyBox von LovelyBooks!

was_bisher_geschah_0917_neuzugaenge

Vergangener Lesemonat

Wo ist der September hin? Ich habe quasi genauso wenig gelesen wie ich gebloggt habe.

  • „54 Minuten“ von Marieke Nijkamp LovelyBooks hat im September eine Leserunde zu diesem Jugendbuch veranstaltet und ich hatte das große Glück, daran teilnehmen zu dürfen. Das Buch war wirklich klasse und erschütternd, auch wenn manche Kritikpunkte mein Lesevergnügen ein wenig gedämpft haben. Rezension dazu findet ihr hier.
  • „Six of Crows“ von Leigh Bardugo Endlich habe ich mit meinem ersten Buch von Bardugo angefangen. Ich weiß nicht, ob es an mir lag, oder am Schreibstil (mit dem ich teilweise so meine Probleme hatte), aber ich habe den ganzen September an diesem Buch gelesen. Doch es hat sich gelohnt, denn das Buch ist wirklich genial! Und bald erscheint sogar die deutsche Übersetzung, yippieh! Aktuell sitze ich am zweiten Teil und hoffe, dass ich das ein wenig schneller lesen werde.
  • „Cry Baby“ von Gillian Flynn Da mich Gone Girl und Dark Places (Rezension hier) ziemlich begeistern konnten, musste ich natürlich auch irgendwann der erste Werk der Autorin lesen. Leider fand ich es nicht so gut wie ihre anderen Bücher und fand die Geschichte allgemein ziemlich komisch.

Liebste Grüße,
Elli


Was war euer Monatshighlight?


||||| Like It 3 Yay! |||||

8 thoughts on “September 2017”

  1. Ein schöner Monatsrückblick!
    Dass Du „Es“ schon gesehen hast, wundert mich so gar nicht 😀 Ich bin da ja irgendwie ein wenig eine Pussy. Bücher, die können noch so schlimm sein, da bin ich hart. Aber bei Filmen versteck ich mich unter der Bettdecke oder im Kino, hinter meinem Mann 😀
    Mein Monatshighligt war definitiv Scythe und das verdanke ich Dir! Ein so geiles Buch… Vielen Dank nochmal dafür!

    Alles Liebe, Nelly

    1. Hi Nelly,
      vielen Dank! Ich habe ihn ja mittlerweile auch mehr als einmal im Kino gesehen… und auf Englisch… Ups.
      Der Film ist auch teilweise nichts für schwache Nerven, aber ich fands einfach nur genial!
      Ich freue mich so sehr, dass es dir so gut gefallen hat. Gern geschehen!
      Liebe Grüße,
      Elli

  2. Freut mich zu hören (bzw. zu lesen) dass dir ES als Film so gut gefallen hat. Ich habe es im September leider noch nicht ins Kino geschafft aber es steht fest auf meiner Oktober-TO-DO-Liste! Ich bin auch gespannt auf euren Stephen-King-Monat, wenn ich Zeit habe werde ich da sicherlich auch mitmachen wollen, schließlich steht mit „Sleeping Beauties“ ja schon wieder ein neuer King in den Startlöchern 😉

    Bei deinen Neuzugängen sind auch spannende Sachen dabei! „Sleeping Giants“ fand ich ganz gut, wenn auch nicht so überragend wie gefühlt 90% der anderen Blogger 😀 „Das Erwachen des Feuers“ habe ich vor ein paar Tagen als Hörbuch angefangen – ich bin zwar eigentlich nicht so der Fantasy-Fan, aber mit Drachen kann man mich immer ködern 😀

    1. Hi Sebastian,
      tu es unbedingt, es lohnt sich absolut! Übrigens noch besser auf Englisch, ich finde die Pennywise Stimme da einfach viel passender. Ja, ich habe ihn mehrmals im Kino gesehen. 😀 Ouhja, der November wird super und bestimmt wieder viel zu schnell vorbei.
      Ich habe auch schon so viel Gutes über Sleeping Giants gehört. Zudem habe ich das in einer kleinen Dorfbuchhandlung gefunden, da musste es einfach mit. Mir geht’s mit Fantasy ähnlich, aber ich wollte da auch mal dran „arbeiten“.
      Liebe Grüße,
      Elli

  3. Hallo Elli,
    54 Minuten ist soeben auf meiner Leseliste für den Oktober gewandert. 🙂
    Ich hadere die ganze Zeit schon mit Leigh Bardugo. Irgendwie möchte ich die Grisha Bücher gerne zuvor lesen, aber auch die befinden sich noch nicht in meinem Besitz. Ich nehme an du siehst den Teufelskreis 😀 Ich schiebe das wohl weiter vor mich her. Denn die Grisha Bücher bekommt man auf Deutsch nicht mehr in der schönen alten Ausgabe… Ach ja.

    Ich wünsche dir einen ganz tollen Oktober
    Chrissi

    1. Hi Chrissi,
      ich bin gespannt, wie du es findest!
      Ich finde, die Reihe kann man auch gut lesen, ohne Grischa zu kennen. Ich werde die Grischa Reihe jetzt im Nachhinein auch noch lesen. Da muss man leider mit den Taschenbüchern vorlieb nehmen oder den eBooks – oder den hübschen englischen Ausgaben. 😉
      Den wünsch ich dir auch!
      Elli

  4. Liebe Elli,

    bei dir hat sich ja auch in letzter zeit eine menge getan!
    Dass ich mit unserer Challenge so hinterherhinke tut mir sehr leid, nach der messe gelobe ich Besserung 😉
    Das Lied der krähen habe ich ja nun auch endlich gelesen und bin einfach nur verliebt, was für ein tolles Setting und die Charaktere erst!
    54 Minuten durfte auch schon bei mir einziehen.
    Dein Shirt sieht einfach spitze aus! (Davon kann man dann auch ruhig zwei haben ;))

    Liebste Grüße <3 Jill

    1. Hi Jill,
      kein Problem! Ich hänge ja aktuell auch hinterher wegen … Allem. Ha, ich wusste, dass Six of Crows ein Buch für dich ist! Ich habe aber auch noch keine schlechten Stimmen über das Buch gehört.
      Danke, ich freue mich auch wahnsinnig drüber und ziehe sie immer schön abwechselnd an. 😀
      Liebste Grüße,
      Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.