About

Moin, Moin ihr Lieben und Herzlich Willkommen auf Buchhaim!

buchhaim_elli
Bild von Ines Immega

Mein Name ist Elli, ich bin 25 Jahre jung und bin studierte Informatikerin. Ich habe in meiner Kindheit schon sehr viel gelesen doch seit ich mir vor einiger Zeit einen E-Reader zugelegt habe ist meine Leselust nicht mehr zu bremsen. Auch wenn ich viel auf meinem Kobo lese quellen die Bücherregale doch über.

Neben dem Lesen verbringe ich meine Freizeit mit Musik (z.B. Konzerte), Pole Dance, Nähen und, leider immer seltener, der Acrylmalerei. Eigentlich ganz kreativ – müsste man meinen – trotzdem hat mir bei meinem Logo meine ehemalige Kommilitonin Kim geholfen. Vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Früher habe ich bevorzugt Thriller gelesen. Durch die Entdeckung der Buchblogs und somit auch endlosen Buchtipps lese ich mittlerweile aber immer mehr Science Fiction und Jugendbücher. Selten greife ich auch mal zu Fantasy oder einem Liebesroman. Egal welches Genre, ich versuche viele Bücher auf Englisch zu lesen. Bei vielen Übersetzungen geht der Originalstil des Autors verloren zudem finde ich – abgesehen davon, dass es mir sehr viel Spaß macht – dass sich die Sprachkenntnisse mit jedem Buch verbessern.

Meine Anfänge als (Gast-)Bloggerin durfte ich auf dem Blog Bücherquatsch bei meiner lieben Freundin Tati machen. Die Beiträge haben mir so viel Spaß gemacht, dass ich im November 2016 mit Buchhaim meinen eigenen Buchblog ins Lebens gerufen habe.

Auf Buchhaim finden sich neben Rezensionen und Monatsrückblicken auch andere buchige Beiträge (z.B. über Englische Bücher oder Buch-Film-Vergleiche). In der Kolumne Drüber nachgedacht, die ich zusammen mit anderen Bloggerinnen schreibe, werden verschiedene Themen von der Schullektüre über buchiges Weihnachten bis zur Seriensucht behandelt. Da das Bloggen für mich ein Hobby ist, dass ich stressfrei betreiben möchte, blogge ich nach Lust und Laune. Der einzige feste Beitragstermin ist für mich mein Monatsrückblick Was bisher geschah.

Der Name des Blogs ist übrigens inspiriert vom Roman Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers. Die Stadt, um die es in der Geschichte geht, trägt den Namen „Buchhaim“. Dieses Buch spiegelt die pure Liebe für Bücher wieder!

Ich hoffe, ihr findet auf meinem Blog das eine oder andere für euer Bücherregal. Auf Twitter und Instagram findet ihr mich ebenfalls. Lasst mir eure Fragen und Anmerkungen gerne zukommen!


  • 850
  • 400
  • 770
  • 106
  • 238

Stand: November 2017


5 thoughts on “About”

  1. Hey Elli!
    Bin dank des Kommentierwochenendes auf deinen Blog gestoßen und finde ihn total ansprechend. Ich habe wegen/dank dir übrigens soeben Willkommen in Night Vale gekauft. 🙂
    Die Herkunft deines Blognamens finde ich richtig interessant. Ich muss unbedingt mal was von Moers lesen.
    Folge dir nun per Mail und bin gespannt auf weitere Beiträge. 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Hi Nicci,
      oh, das freut mich aber ganz besonders! Berichte unbedingt, wie es dir gefallen hat.
      Die Stadt der träumenden Bücher ist einfach nur herrlich, eine Welt voller Bücher!
      Dankeschön, das freut mich!
      Liebe Grüße,
      Elli

  2. Liebe Elli,

    ich habe deinen Blog gerade auf der langen Longlist des Buchblog Awards entdeckt und dein Titel hat mich sofort angesprochen. Mir war schnell klar: „Yeah, da kennt jemand Buchhaim.“
    In meiner Nähe gibt es sogar ein echtes Dorf das „Buchheim“ heißt. Vielleicht ziehe ich da ja irgendwann mal hin 🙂

    Ich schau mich jetzt erst noch ein bisschen um, denke aber, dass ich als Leserin dabei bleibe.

    viele Grüße

    Emma

    1. Hi Emma,
      freut mich, dass dir beim Blog gefällt und du mir als Leserin erhalten bleibst!
      Bei dir schaue ich gleich auch mal vorbei.
      Liebe Grüße,
      Elli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.