„Dark Web“ von Veit Etzold

veit_etzold_dark_web

Eine Cyber-Ermittlerin, ein Online-Broker und eine neue, gigantische Suchmaschine agieren im Zentrum dieses hochrealistischen Thrillers über Cyber-Terrorismus.
Die Suchmaschine. Mit Holos hat Europa endlich sein eigenes Google. Was niemand weiß: Die Datenkrake, die von Politikern, Promis und Presse bejubelt wird, verfügt über gefährlich viel Geld und hochsensible Daten – und ihre Ursprünge liegen in einem geheimen Forschungskomplex. (…)

Januar 2017

was_bisher_geschah_0117

So viel Aufruh um Weihnachten, Silvester und Neujahrsvorsätze und ZACK, ist der Januar schon vorbei. Dieser Monat war für mich mein letzter Vorlesungsmonat, schon ganz schön gruselig irgendwie, und deswegen ging der Januar für mich vermutlich extra schnell vorbei.

„Dark Places – Gefährliche Erinnerung“ von Gillian Flynn

gillian_flynn_dark_places

Libby ist sieben, als die Schüsse sie aus dem Schlaf reißen. Sie springt aus dem Fenster um sich zu verstecken und nicht zu enden wie ihre Familie. Sie hat gesehen, wie ihr Bruder ihre Familie umbringt. 25 Jahre sitzt er nun schon im Gefägnis und seit der Mordnacht gibt es Menschen, die an der Schuld ihres Bruders zweifeln. Libby muss sich in ihre Kindheit zurück versetzen um rauszufinden, was in der Nacht, die ihr Leben veränderte, wirklich passiert ist und gerät, wie damals, erneut in Gefahr.

„Red Rising“ von Pierce Brown

pierce_brown_red_rising

Darrow ist ein Roter und führt damit ein ganz anderes Leben als die Goldenen. Sein Alltag besteht aus zu wenig Essen und harter Arbeit in den Minen, während sich die Goldenen und die anderen Farben in Reichtum die Bäuche vollschlagen und keine Sorgen haben. Die Roten schuften jeden Tag um den Planeten für die Menschen bewohnbar zu machen. Doch eines Tages zeigt seine Frau Eo ihm etwas Besonderes und wird anschließend dafür gehängt. Von da an überschlagen sich die Ereignisse und Darrow muss um weit mehr kämpfen, als nur das Überleben seiner Familie.

Lesechallenges

drueber_nachgedacht_buchhaim

Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Drüber nachgedacht“! Im Rahmen dieser Ausgabe hatten Tati & ich Lust, uns eine eigene Lesechallenge auszudenken, die ich euch jetzt gerne präsentieren möchte.

„Heartless“ von Marissa Meyer

marissa_meyer_heartless

Cath ist wohl eine der begehrtesten Damen im Königreich Hearts. Doch ihre Leidenschaft liegt woanders, denn sie backt für ihr Leben gerne. Cupcakes, Torten oder Macarons – es gibt nichts, was ihr nicht gelingt. Zusammen mit ihrer Freundin Mary Ann träumt sie davon, eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Die Beste im ganzen Königreich! Doch ihre Träume drohen zu platzen, als der König sein Interesse bekundet und Cath selber nur noch Augen für einen anderen hat.

„17 – Das erste Buch der Erinnerung“ von Rose Snow

rose_snow_17_das_erste_buch_der_erinnerung

Jo versucht nach ihrem Umzug nach Hamburg, einer von vielen Umzügen in ihrem Leben, in der neuen Stadt anzukommen. Sie vermisst ihre Freundinnen in Wien und hat keine Lust, sich schon wieder in einer neuen Schule mit neuen Leuten zurecht zu finden. Doch diese Sorgen rücken so langsam in den Hintergrund, als sie bemerkt, dass sie eine seltsame Gabe zu haben scheint. Sie kann durch Berührung in die Erinnerungen anderer Leute sehen und entdeckt somit Gefahren aus der Vergangenheit und Gegenwart.

„Letztendlich sind wir dem Universum egal“ von David Levithan

marissa_meyer_heartless

A weiß nicht, ob er ein Junge oder ein Mädchen ist, das ist auch nicht so wichtig. Was er weiß ist, dass er jeden Morgen in einem neuen Körper aufwacht und einen Tag in diesem unbekannten Leben überstehen muss. Er versucht dabei so wenig Schaden im Leben des Menschen anzurichten und hält sich strengstens an die von ihm aufgestellten Regeln. Lass dich niemals zusehr auf die Menschen ein und verändere den Tagesablauf nicht großartig. Diesen geregelten Alltag schmeißt er allerdings komplett um, als er eines Tages in Justins Körper aufwacht und sich unsterblich in seine Freundin Rhiannon verliebt.

Dezember 2016

Puh, ist ja schon wieder ein Monat rum. Und nicht nur das: auch das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Nun widmen wir uns dem Dezember, der viele spannende Dinge mit sich brachte.

Jahresrückblick 2016

jahresrueckblick_2016

Das Jahr ist schon fast vorbei, doch bevor ich mich Raclette und Wunderkerzen widme, möchte ich euch noch kurz meine ganz persönlichen Jahreshighlights vorstellen!